aeris swopper

Der Spezialist für zeitgemäßes Sitzen: aeris sorgt für aktive, bewegliche Sitzmöbel
„Sitzen ist das neue Rauchen“ – Dieser Satz macht seit einiger Zeit Schlagzeilen. Dass stundenlanges Sitzen in der immer gleichen Haltung ungesund ist, dürfte allgemein bekannt sein. Das Familienunternehmen aeris engagiert sich bereits seit vielen Jahren in der Entwicklung und Produktion ergonomischer und 3D-aktiver Sitzmöbel. Die innovativen Produkte ermöglichen eine natürliche Bewegung während des Sitzens. aeris trägt damit wesentlich zu einem zeitgemäßen, gesünderen Verhalten am Arbeitsplatz und im Home Office bei. Auch für Kinder sind die bewegungsfördernden Hocker im Einsatz.

 

Ein Blick in die Firmengeschichte und Produktpalette von aeris
Das Unternehmen wurde im Jahr 1996 von Josef Glöckl gegründet. Der Firmeninhaber widmete sich intensiv der Entwicklung dreidimensionaler Sitzelemente. 1997 war es soweit: Der swopper kam als flexibles Sitzelement mit einer neuartigen Technologie auf den Markt. Mit der Weltneuheit war es erstmals möglich, Rückenschmerzen und Verspannungen erfolgreich zu vermeiden.

Der Aktiv-Sitz kam so gut an, dass aeris im Jahr 2002 die Produktion komplett selbst übernahm. Ständig steigende Verkaufszahlen belegen den Erfolg: Der 100.000ste swopper wurde 2004 verkauft. Zwei Jahre später bereicherte ein weiterer aktiv-dynamischer Sitz die Produktpalette. Für alle Arbeiten im Stehen präsentierte das Unternehmen den Aktiv-Steh-Sitz muvman.

Damit nicht genug: 2008 wurde der 3D-Aktiv-Kinder-Drehstuhl swoppster für Kinder ab vier Jahren vorgestellt. 2012 erweiterte der Active-Office-Chair 3Dee als innovativster Bürostuhl der Welt das Sortiment. Für aeris steht nicht nur die Ergonomie im Vordergrund – auch Designaspekte spielen eine wesentliche Rolle. Ein klarer Beweis dafür ist oyo – The Chair. Der oyo kann schwingen, wippen und schaukeln, er eignet sich als Universalstuhl und kommt im Büro ebenso zum Einsatz wie im Loungebereich oder Zuhause.

Das Unternehmen aeris beschäftigt aktuell rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die innovativen Produkte sind weltweit erhältlich. Die Aktiv-Sitzmöbel wurden mehrfach ausgezeichnet. Das Unternehmen befindet sich in der TOP 100-Liste der innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes. Die ständige Innovationsbereitschaft und die hohe Dynamik sprechen für ein Unternehmen, das mehr möchte als nur Sitzmöbel herstellen: nämlich Sitzelemente entwickeln, die wesentlich zur Bekämpfung von Erkrankungen des Bewegungsapparates beitragen.

 

Warum falsches Sitzen so ungesund ist und wie aeris-Sitzmöbel helfen
Beobachten Sie einmal ein kleines Kind beim Sitzen. Es ist ständig in Bewegung! Es rutscht hin und her, verlagert das Gewicht, sitzt im Schneidersitz oder kniet – und oft springt es zwischendurch auf, holt neue Spielsachen, rennt durch die Wohnung. Kinder haben noch den natürlichen Bewegungsdrang, der für eine gesunde Entwicklung so wichtig ist. Genau dieser Antrieb wird uns im Lauf des Schul-, Arbeits- und Erwachsenenlebens systematisch abtrainiert. Starre Sitzhaltungen in der immer gleichen Position führen zu Rückenschmerzen und teils sehr schlimmen Beschwerden. Die innovativen Sitzelemente von aeris und auch der muvman für alle Arbeiten im Stehen ermöglichen eine natürliche, bewegliche und zwanglose Haltung mit viel Abwechslung. Entdecken auch Sie jetzt die Vorteile zeitgemäßer und gesunder Sitzmöbel zum Wohlfühlen!